Die Herstellung
Die angebotenen Kannen sind komplett zum hoechsten Standard handgemacht, hergestellt von dem Guernsey Kupferschmied Trevor Roger-Davis (im rechten Bild bei der Arbeit in seiner Werkstatt dargestellt), der diese Kannen seit mehr als 20 Jahren nach traditionellen Methoden und Werkzeugen bis zu 200 Jahre alt herstellt.

Die verschiedenen Einzelteile der Kanne (Basis, Henkel, Deckel und Koerpersektion siehe unteres Bild) werden fachmaennisch aus Blatt-Kupfer geschnitten und verarbeitet. Die kupferne Kanne ist auf der Innenseite mit Zinn verkleidet (damit das Kupfer nicht verfaerbt). Die Kannen werden dann auf Dichtheit geprueft um sucherzugehen, dass sie nicht auslaufen und werden dann zu einem Hochglanz poliert.

Trevor produziert diese Kannenin in 13 verschiedenen Groessen, von half-pint (0.28 Liter) zu 40 pint (22.73 Liter) Er ist einer der letzten Handwerker, der diese Kannen noch handproduziert

(linke): Unser Laden in dem Erdbeer Farm Handwerkszentrum Guernsey

(recht): Verkaufsausstellung- das Holz im Vordergrund wurde zwischen 1850 und 1985 benutzt um das Kupfer zu bearbeiten.

Eine Auswahl dieser Dosen, ob nur eine Einzige oder eine ganze Reihe von Verschiedenen, wird jeden Raum verschoenern, zu Hause, im Buero oder im Restaurant.

Diese Kannen stellen die Handwerkskunst und die Tradition ihrer tausendjaehrigen Geschichte dar.

Uebersetzt/Translated von/by Tobias Mueller